top of page
closeup-pink2.jpg

DJANGAAL - Naturkosmetik

STRASBOURG, FRANKREICH

UNSERE LEISTUNGEN

+ Art Direction

+ Branding

+ Verpackungsdesign

+ Falttechniken/Schnittmuster

+ Illustration

+ 3D Modeling

TEAM

KREATIVE LEITUNG & DESIGN

Design Studio B.O.B.

Prakitkantinnen/Assistenz:

Garance Poisson (Illustration)

Maria Tsilomitrou (3D Modeling)

DJANGAAL ist eine Marke für Seifen und Kosmetika, die in einem kleinen Atelier im Osten Frankreichs von Hand hergestellt werden. Alle Produkte basieren ausschließlich auf natürlichen und fair produzierten Inhaltsstoffen.

 
Wie der Name schon sagt, haben die Kosmetika und Seifen einzigartige exotische Düfte: Jedes Aroma hat seine eigene spezielle Kombination von ätherischen Ölen, neben dem natürlichen Aroma, das sich nur durch den Geruch der natürlichen Zutaten auszeichnet.


Konzept der Marke: Jedes Aroma dieser Marke möchte den Benutzer in eine weit entfernte exotische Welt "eintauchen" lassen. Durch Illustration haben wir die Illusion eines Ausschnitts in der Verpackung geschaffen, der als eine Art Fenster fungiert, durch das man jede der Welten betritt. Die verschiedenen Dschungel haben ihre spezifischen Muster, Farben und Pflanzen, je nach den verwendeten Inhaltsstoffen und ätherischen Ölen. Auf diese Weise haben wir diese Hauptinformationen auf spielerische Weise auf der Vorderseite der Verpackung integriert und auch viele Illustrationselemente geschaffen, die in anderen Markenartikeln verwendet werden können.
 

Verpackung: Es wurden 4 verschiedene Arten von Verpackungen entworfen - feste Seife, Flüssigseife, Lippenbalsam und Sheabutter. Alle Verpackungen sind aus recyceltem Papier oder recyceltem Kunststoff hergestellt. Es war sehr wichtig, den Aspekt der Wiederverwertbarkeit auch im Druckprozess zu berücksichtigen, weshalb bei der Kartonverpackung der festen Seife nur Ausschnitte als Veredelung und keine spezielle Beschichtung verwendet wurden. Auf der Rückseite befindet sich ein runder Ausschnitt, der einen Blick und einen ersten Geruch auf das Produkt im Inneren ermöglicht.

bottom of page